What it takes to fuel The Tour de France: The Ultimate Guide

Was es braucht, um die Tour de France voranzutreiben: Der ultimative Leitfaden

21 Etappen (21 Tage) und 3.404 km mit den anstrengendsten und körperlich anspruchsvollsten Fahrten über einige der schwierigsten und steilsten Strecken. Die Tour de France 2023 verspricht, ihrem Namen als eines der anspruchsvollsten Sportereignisse der Welt alle Ehre zu machen.

Während wir beobachten, wie diese Radfahrer ihren Körper bis an ihre absoluten körperlichen Grenzen bringen, ist klar, dass sie sich in bester körperlicher Verfassung befinden, da sie über Jahre hinweg hart trainiert haben.

Aber was ist mit Treibstoff? Die Anforderungen der Tour erfordern eine sorgfältige Beachtung der Ernährung und Flüssigkeitszufuhr , um eine optimale Leistung während der anstrengenden Etappen sicherzustellen. Fahrer müssen sehr genau auf ihre Ernährung achten, denn sie kann über einen Podiumsplatz entscheiden oder nicht.

1. Energiebedarf verstehen:

Die Route der Tour de France 2023

Die Tour de France erstreckt sich über drei Wochen über Tausende von Kilometern und fordert Fahrer mit unterschiedlichen Gelände- und Wetterbedingungen heraus. Um solch eine außergewöhnliche körperliche Anstrengung aushalten zu können, müssen Radfahrer ihre eigenen Fähigkeiten verstehen Energie Anforderungen. Ein typischer Fahrer kann während des Rennens zwischen 6.000 und 10.000 Kalorien pro Tag verbrennen. Folglich sollten sich Energieversorgungsstrategien darauf konzentrieren, ausreichend Energie bereitzustellen Energie zur Unterstützung der Leistungsfähigkeit und zur Vorbeugung von Erschöpfung.

2. Kohlenhydrate: Das Kraftwerk der Energie:

Kohlenhydrate sind die wichtigste Energiequelle für Ausdauersportler, darunter auch Teilnehmer der Tour de France. Der Verzehr ausreichender Mengen an Kohlenhydraten ist entscheidend für die Aufrechterhaltung des Energieniveaus und die Verzögerung von Müdigkeit.

Während der Tour de France nehmen Radfahrer je nach Gewicht und Energiebedarf über 10.000 Kalorien pro Tag zu sich. Der Großteil dieser Kalorien stammt aus komplexen Kohlenhydraten in Form von Nudeln, Reis, Brot, Obst und Gemüse zum Frühstück und zu den Mahlzeiten, um eine langsame Energiefreisetzung über den Tag hinweg zu gewährleisten.

Während des Rennens ist es das Ziel der Fahrer, täglich 6–10 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht zu sich zu nehmen. Dies kann durch eine Kombination aus Vollwertkost erreicht werden, Energiegele , Energieriegel und isotonische Getränke .

Ein gut konzipiertes Energiegel enthält eine Mischung aus Kohlenhydraten, Elektrolyten, anderen Vitaminen und oft auch Koffein, um Müdigkeit vorzubeugen. Wie zum Beispiel das KMC NRG GEL mit unserer „Dual Charge“-Formel, die Maltodextrin und Fruktose im Verhältnis 2:1 kombiniert, um Ihre Kohlenhydrataufnahme für sofortige, aber langanhaltende Energie zu maximieren. Mehr über unsere Dual-Charge-Formulierung hier. Sie enthalten außerdem alle vier essentiellen Elektrolyte, die die Flüssigkeitszufuhr unterstützen und frühzeitiges Ermüden und Krämpfe verhindern sollen. Plus unsere B-Vitamin-Formel zur Unterstützung der Körperfunktionen.

ENERGIEGEL | Die Dual-Charge-Formel | Energiegele – Was sind sie ? Warum schaden manche Energiegels meinem Magen? | Nachfüllbare Energiegele

ENERGIERIEGEL | Kann man Kendal Mint Cake zum Radfahren verwenden?

ISOTONISCHE GETRÄNKE

3. Die Bedeutung von Protein:

Während Kohlenhydrate im Rampenlicht stehen, Eiweiß spielt eine wichtige Rolle bei der Reparatur und Erhaltung schlanker Muskeln. Während der Tour kommt es bei Radfahrern zu erheblichen Muskelschäden, und der Verzehr ausreichender Proteine ​​unterstützt die Regeneration. Sie streben im Allgemeinen 1,2 bis 2 Gramm an Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht täglich und entscheiden Sie sich für magere Quellen wie Geflügel, Fisch, Eier, Hülsenfrüchte und Milchprodukte, die immer durch Proteinriegel oder Protein-Recovery-Shakes ergänzt werden. Die Erholungsmahlzeiten nach der Fahrt sollten ein ausgewogenes Verhältnis von Kohlenhydraten und Proteinen enthalten, um die Muskelreparatur zu erleichtern.

Protein ist der Schlüssel zur Ernährung eines Ausdauersportlers . Es wird nicht wie Kohlenhydrate im Körper gespeichert, sondern in Aminosäuren zerlegt, die bei der Reparatur von durch körperliche Betätigung verursachten Schäden an Muskelfasern helfen, trainingsbedingte Anpassungen in Muskelfasern fördern und die Wiederauffüllung erschöpfter Energiespeicher erleichtern. Daher ist es wichtig, es regelmäßig in die Ernährung aufzunehmen.

Protein-Regenerationsgetränke stellen für Fahrer eine großartige Möglichkeit dar, ihre Proteinzufuhr zu gewährleisten. Molkenprotein gilt als die beste Option für die schnelle und effektive Zufuhr essentieller Aminosäuren vor und nach dem Training, um die Regeneration zu optimieren. Fahrer verspüren nach dem Training einen Mangel an Hunger und Shakes bieten eine praktische Möglichkeit, Protein als Getränk zu sich zu nehmen. Molkenprotein wird sehr leicht verdaut und schneller aus dem Darm absorbiert, um den schnellen Erholungsprozess in Gang zu setzen.

KMC PRO MIX bietet eine köstliche, abgerundete Lösung mit 21 g Protein, der Dual-Charge-Kohlenhydratformel, einer fundierten Sportakkreditierung und ist glutenfrei.

PROTEIN-WIEDERHERSTELLUNG | Warum Protein der Schlüssel zur Ernährung eines erfolgreichen Sportlers ist | KMC PRO MIX

4. Flüssigkeitszufuhr: Den Durst nach Erfolg stillen:

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist entscheidend für die Leistung und das allgemeine Wohlbefinden während der Tour de France. Durch übermäßiges Schwitzen verlieren Fahrer lebenswichtige Flüssigkeiten und Elektrolyte, die wieder aufgefüllt werden müssen. Dehydrierung kann zu einem Rückgang des Energieniveaus, erhöhter Müdigkeit und Leistungseinbußen führen. Sie entwickeln einen Trinkplan, der die regelmäßige Flüssigkeitsaufnahme vor, während und nach jeder Phase beinhaltet. Ziel ist es, 500–1000 ml Flüssigkeit pro Stunde zu sich zu nehmen, je nach Wetterbedingungen und persönlicher Schweißrate. Erwägen Sie die Integration elektrolytreiche Sportgetränke um Natrium, Kalium und andere essentielle Mineralien zu ersetzen, die durch Schweiß verloren gehen.

Gute Sportgetränke liefern Elektrolyte und Kohlenhydrate, die dabei helfen, das Energieniveau aufrechtzuerhalten und verlorene Nährstoffe zu ersetzen. KMC ISO MIX ist ein isotonisches Getränkepulver, das einfach in 500 ml Wasser gemischt werden kann und Folgendes liefert: 34 g Dual Charge-Kohlenhydrate und alle vier essentiellen Elektrolyte (Natrium, Magnesium, Kalzium und Kalium). Es ist von Informed Sport getestet, vegan, glutenfrei und schont den Magen.

ISOTONISCHE GETRÄNKE | Die Bedeutung von Elektrolyten | Die Dual-Charge-Formel | Die Bedeutung der Flüssigkeitszufuhr

5. Timing der Tour de France-Tankstrategie:

Bei einem so anspruchsvollen Rennen wie der Tour de France ist das Timing Ihrer Tankstrategie von entscheidender Bedeutung. Die Fahrer verteilen die Kohlenhydrat- und Flüssigkeitsaufnahme gleichmäßig auf jeder Etappe und vermeiden große Mahlzeiten, die Beschwerden verursachen können. Während des Rennens nehmen sie alle 30–45 Minuten regelmäßig kleine Mengen Kohlenhydrate zu sich, um ihr Energieniveau aufrechtzuerhalten. Alles aus verschiedenen Brennstoffquellen, wie z. B. Energiegels, Energieriegel und Sportgetränke.

6. Wiederherstellung: Reparieren, Auffüllen, Wiederholen:

Die Erholung zwischen den Etappen ist entscheidend, um die Leistung während der Tour de France aufrechtzuerhalten. Fahrer optimieren Ihre Erholung, indem sie innerhalb von 30 Minuten nach Beendigung jeder Etappe eine Mahlzeit oder einen Snack nach der Fahrt zu sich nehmen. Dazu gehört eine Kombination aus Kohlenhydraten und Proteinen, um die Glykogenspeicher wieder aufzufüllen und die Muskelreparatur einzuleiten. Darüber hinaus legen sie Wert auf Ruhe, Schlaf und Entspannung, damit sich Ihr Körper vor der nächsten Phase vollständig erholen kann.

Das Auftanken für die Tour de France ist keine leichte Aufgabe. Es handelt sich um einen vielschichtigen Prozess, der eine sorgfältige Planung und Durchführung erfordert. Durch das Verstehen des Energiebedarfs, die Betonung von Kohlenhydraten, einschließlich Proteinen, die Priorisierung der Flüssigkeitszufuhr, die zeitliche Abstimmung Ihrer Energieversorgungsstrategie und die Konzentration auf die Erholung können Fahrer bei unglaublichen Ausdauerleistungen ihre körperlichen Grenzen überschreiten und so ihre Erfolgschancen bei diesem legendären Rennen maximieren.

...

Beleben Sie Ihr Radfahren mit Kendal Mint Co® | KMC

mit den besten Energieriegeln, Energiegels, Elektrolyten und Protein-Regenerationsgetränken für Radfahrer. Das Vertrauen von Sportlern und Radfahrern
Zurück zum Blog