10 Simple Top-tips to Stay Cool While Training in the Heat

10 einfache Top-Tipps, um beim Training in der Hitze cool zu bleiben

Blog-Beitrag: 10 Top-Tipps, um bei Hitze einen kühlen Kopf zu bewahren

Der Sommer ist da! Für uns Briten ist es an der Zeit, uns nicht mehr über den Regen zu beschweren und die Tage bis zum üblichen „Es ist zu heiß“ herunterzuzählen … Warmes Wetter macht Training und Bewegung im Freien noch attraktiver, aber es ist wichtig, bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um sich vor extremer Hitze zu schützen und Luftfeuchtigkeit während des Trainings. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen, der Sommerhitze zu trotzen und kühl zu bleiben.

1. Beginnen Sie früh mit dem Training

Achten Sie immer darauf, morgens Sport zu treiben! Trainieren Sie niemals zwischen 11 und 16 Uhr im Freien, da dies als die heißeste Zeit des Tages gilt.

2. Teilen Sie Ihre Trainingseinheiten auf

Trainieren Sie mäßig. Machen Sie Pausen, wenn Sie sich erschöpft fühlen. Versuchen Sie, ein einstündiges Training zu Beginn und am Ende des Tages in zwei 30-minütige Sitzungen aufzuteilen.

3. Laden Sie vor dem Training keine Proteine ​​auf

Nehmen Sie vor dem Training keine Proteinzufuhr zu sich, da diese im Körper mehr Wärme erzeugt. Achten Sie darauf, direkt vor dem Training nicht mehr als 20 Gramm Protein zu sich zu nehmen!

4. Nehmen Sie vor dem Training eine kalte Dusche

Nehmen Sie vor dem Training eine kalte Dusche. Ein Cooldown vor dem Training hilft Ihnen, bei Hitze bessere Leistungen zu erbringen, da es Ihre Herzfrequenz und Hauttemperatur senkt.

5. Verwenden Sie ein gefrorenes Handtuch

Ein dünnes, leichtes Handtuch in einer Schüssel mit Wasser einweichen. Wackeln Sie mit dem Tuch und frieren Sie es eine Stunde lang ein. Wenn Sie zum Training bereit sind, wickeln Sie dieses Handtuch um Ihren Hals.

6. Tragen Sie angemessene Kleidung

Wählen Sie beim Training im Sommer lockere und helle Baumwollkleidung. Es hält Sie kühl und bequem.

7. Verwenden Sie Sonnenschutzmittel

Es ist wichtig, Ihre Haut vor Sonnenbrand zu schützen. Entscheiden Sie sich für einen ölfreien Sonnenschutz, der die Abkühlungsfähigkeit Ihres Körpers nicht beeinträchtigt. Achten Sie darauf, einen Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 aufzutragen.

8. Begrenzen Sie Ihre Sonneneinstrahlung

Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, indem Sie auf Ihren Routen schattige Plätze aufsuchen.

9. Hydratieren Sie häufig

Bleiben Sie hydriert, um der Hitze während des Trainings zu trotzen. Ersetzen Sie verlorene Salze durch Verwendung Getränke, die Elektrolyte enthalten , oder andere Produkte. Schauen Sie sich hier alle unsere elektrolythaltigen Produkte an.

10. Verwenden Sie erfrischende Lebensmittel auf Menthol-/Minzbasis!

Minze enthält eine natürlich vorkommende Verbindung namens Menthol, die Kälterezeptoren im Mund und in den Atemwegen aktiviert und ein Gefühl der Kühle erzeugt. Es wurde kürzlich nachgewiesen, dass dieses Gefühl der Kühle Läufern, Radfahrern und Ausdauersportlern bei heißen Temperaturen eine „ergogene“ (oder leistungssteigernde) Hilfe bietet.

Weiterlesen – „Kann Mint Sie in der Hitze schneller machen?“

Zurück zum Blog