World Class Junior Cycle Team Zappi Fuelled by KMC - Update

Weltklasse-Junior-Radsportteam Zappi mit Unterstützung von KMC – Update

Matt-Malone_edited

Bei KMC glauben wir fest an die langfristige Entwicklung von Sportlern. Im Jahr 2020 wird unsere Partnerschaft mit Team Zappi beginnen. Ein Weltklasse-Junior-Radsportteam, das großen Erfolg und eine Entwicklung zum professionellen Radsport erlebt hat. Im Rahmen unserer Partnerschaft werden wir allen Fahrern Ernährungsunterstützung bieten. Einschließlich: Ernährung am Renntag, Trainingsernährung, Beratung, Anleitung und Hilfe beim Aufbau ihres Erfolgsportfolios.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team und den Aufbau einer langfristigen Partnerschaft durch die Unterstützung der nächsten Generation von Fahrern. Auf geht's, Team Zappi!

Aufbau von Weltklasse-Athleten

Zappi ist ein hochkarätiger britischer Nachwuchsrennsportler, der sich sogar auf dem internationalen Podium wirklich behaupten kann.

Wird von ehemaligen Radfahrern und professionellen Trainern geleitet. Flavio Zappi, Paul Quartermann. Sie tragen dazu bei, eine Grundlage für die Rennkarriere junger Fahrer zu schaffen. Sie pflegen ein großes Interesse am Team und überwachen den Rennkalender, die Fahrerentwicklung und den Lebensstil. Sie haben eine starke Haltung zu Lebensstil, ethischem Rennen und Training und versuchen, den Fahrern gute Gewohnheiten zu vermitteln, die sie ihr ganzes Leben lang begleiten werden .

In den letzten vier Jahren haben sie sich einen internationalen Ruf als Talentproduzent erarbeitet und mehrere Erfolge erzielt
Podestplätze und viele Top-10-Platzierungen bei einigen der prestigeträchtigsten europäischen UCI- und nationalen Rennen.

Ihr Portfolio sagt alles! Nur um ein paar zu nennen:

• Mark Donovan – Sunweb
• Charlie Quarterman – Trek Segafredo
• Tom Pidcock – Team Wiggins (nahm 2017 mit Zappi an europäischen Rennen teil), TPR, Trinity Racing.
• Callum MacLeod – Canyon Bloor Homes
• Ben Healy – Team Wiggins, Trinity Racing
• Jacques Sauvagnargues – Team Wiggins, Trinity Racing
• Arche Ryan – Jumbo-Visma-Entwicklung
• Tom Couzens – Zappi Racing U23
• Mason Hollyman – Zappi Racing U23

NEUES KIT!

 

Das Team 2020...

Von Jonny Revis – Teammanager Junior & DS

Wir haben einen ausgewogenen Kader aus 7 Fahrern ausgewählt, darunter 2 Fahrer, die gerade aus dem Jugendrennsport hervorgegangen sind (Owen Lightfoot und Matt Malone). Wir verfügen über eine gute Basis an Erfahrung auf UCI-Niveau, die für uns unerlässlich ist, um auf höchstem Niveau konkurrieren zu können. Dazu gehören Fahrer, die sich auf hügeligeres/bergiges Gelände, die härteren Rennen in Belgien und Holland sowie auf das Rennen gegen die Zeit spezialisiert haben.

Matt Kingston hat Erfahrung im Herausfordern von Etappenrennen, Sam Freeman und Luca D'Arcy Willett sind gut für die Berge geeignet und unsere letzten beiden Fahrer (werden in der kommenden Woche bekannt gegeben!) werden die Führung bei Etappenrennen und ihre Fähigkeiten im Zeitfahren ergänzen mischen.

Wir können es kaum erwarten, loszulegen.

Teammitglieder

Weitere Details folgen in Kürze...

Name: Jack Rootkin-Gray

Heimatstadt: Solihull

Vorheriges Team: Solihull CC

Geburtsjahr: 2002

Beste Straßenergebnisse 2019:
Assen Junior Tour – 1. GC
Trofeo Saarland Nations Cup – 8. Schlussetappe
Boucles d'loise – 2. GC

Bestes TT-Ergebnis 2019:
Trofeo Saarland Nations Cup TTT – 3. Platz
Assen TT – 3
Boucles d'loise TT – 3

Fahrertyp: Allround/Vielseitig

Als einer von wenigen Fahrern im Kader der Great British Academy vertritt Jack seine Zeit zwischen der Vertretung GBs auf der Straße und der Rennstrecke im Rahmen des europäischen Straßenrennkalenders von ZJRT. Als versierter Zeitfahrer und mit einem Gespür für Ausreißer erzielte Jack 2019 bei mehreren internationalen Rennen herausragende Ergebnisse.

Jack Rootkin-Gray 

Soziales Profil: Instagram  @jackrg12

Name: Matt Kingston

Heimatstadt – Barton under Needwood

Vorheriges Team RST Cycle Division RT

Geburtsdatum 2002

Beste Ergebnisse:
1. letzte Etappe von Assen
2. Gesamtrang Assen
3. auf der 4. Etappe der Junior Tour of Wales

Bestes TT-Ergebnis:
4. Platz in Assen, Etappe 4

Fahrertyp: Breakaway-Fahrer

Wer inspiriert Sie: Tom Pidcock

Wo haben Sie zum ersten Mal Rennen gefahren: Curborough Sprint Course, Lichfield

So tanken Sie Energie für den Rennsport: Ich verwende den mit Schokolade überzogenen Kendal-Minzkuchenriegel vor und zu Beginn des Rennens. Dann verwende ich die Kendal-Minzkuchen-Energiegele, um schnell Energie freizusetzen und sie gegen Ende des Rennens einfach einzunehmen. Mein Favorit ist Zitrus und Minze.

Wir hatten das Glück, Matt zu uns zu holen, und eine Reihe anderer hochkarätiger Teams wollten sich seine Dienste für 2020 sichern. Als sehr starker und physischer Fahrer ist er an die meisten Bedingungen anpassbar und hat sich den Ruf erarbeitet, gute Bewegungen zu machen bei Rennen.

Matt Kingston

Soziales Profil:  Instagram @mattkingo10

Euan Backus

Heimatstadt: Oxford

Vorheriges Team: ZeroBC

Geburtsjahr: 2002

Bestes Straßenergebnis 2019
ORRL CRC Straßenrennen – 1

Beste TT-Ergebnisse
Nationaler Junioren-25-Meilen-TT-Champion.

Fahrertyp: Rollenspieler/Zeitfahrer

Mit einer Reihe nationaler Jugend- und Juniorentitel in den Jahren 2018 und 2019 wird Euan einen starken Motor in das Team einbringen, perfekt für die flacheren belgischen Seitenwinde und Zeitfahren. Er wird versuchen, seinen nationalen 25-Meilen-TT-Meistertitel zu verteidigen.

Euan Backus

Soziales Profil: Instagram @euanbackus

​​Owen Lightfoot

Heimatstadt: Oakham

Vorheriges Team: Bourne Wheelers

Geburtsjahr: 2003

Beste Straßenergebnisse 2019
1. Abschlussetappe der IOM Youth Tour,
2. Gesamtrang in der IOM Youth Tour
3. Platz im Minehead Grand Prix Youth National
Dritter auf der letzten Etappe in Assen

Bestes TT-Ergebnis 2019:
11. in Assen

Wer inspiriert Sie: Julien Alaphillipe

Wo haben Sie zum ersten Mal Rennen gefahren: Mallory Park Circuit

Wie tankt man für den Rennsport? Porridge vor dem Rennen, KMC-Flüssigkeitszufuhr als Getränk vor dem Rennen und für das Rennen. Ich habe die KMC NRG-Riegel zu Beginn des Rennens und die KMC-Energiegels in der letzten Stunde.

Owen war 2019 ein überaus erfolgreicher Sieger auf Jugendebene und hat die Fähigkeit, in den nächsten zwei Jahren als Junior auf höchstem Niveau anzutreten. Im Jahr 2020 wird es vielleicht darum gehen, im Junioren-Peloton Fuß zu fassen, aber wundern Sie sich nicht, wenn sein Name am Ende der Rennen steht.

Owen Lightfoot

Soziales Profil: Instagram @owen.lightfoot

Matt Malone

Heimatstadt: Walsall, Birmingham

Vorheriges Team: RST/ Cycle Division

Geburtsdatum: 16.04.2003

Beste Straßenergebnisse 2019:
9. Platz bei den Landesmeisterschaften,
6. North West Youth Tour Hügelige Etappe,
16. GC Junior Tour von Assen,
5 Solo-Ausreißersiege bei regionalen Rennen

Bestes TT-Ergebnis:
AeroCoach Junior Midland Champion 2019

Fahrertyp: Mag harte, hügelige Etappen und fahre gerne in Ausreißergruppen

Nach einer klaren Entwicklung durch Jugendrennen kommt Matt für sein erstes von zwei Jahren als Junior zu uns, mit einigen soliden Ergebnissen auf dem Buckel und dem Wunsch, sich weiter zu verbessern. Sein Engagement und seine Begeisterung für den Sport sind offensichtlich und wir gehen davon aus, dass sein Aufwärtstrend anhält. Seine Saison begann Anfang und Ende Januar, was seinen Tatendrang unterstreicht.

Matt Malone

Soziales Profil: Instagram @matt_malone_

Name: Samuel Freeman

Heimatstadt: Portsmouth

Vorheriges Team: Hargroves-Montezumas Rt

Geburtsjahr: 2002

Beste Straßenergebnisse 2019
PNE RR -1
Monmouth National – 11
Assen - 12. GC

Bestes TT-Ergebnis 2019
Ich habe nicht wirklich ein Zeitfahren durchgeführt!

Fahrertyp: Allrounder/Kletterer

Wer inspiriert Sie: Chris Froome

Wo haben Sie zum ersten Mal Rennen gefahren: Mountbatten Velodrome, Portsmouth

Wie tankt man für den Rennsport? Pasta vor dem Rennen.

KMC Flüssigkeitszufuhr, Gele und Riegel während des Rennens.
KMC Recovery Powder nach dem Rennen.

Sam kommt nach einem weiteren Winter mit Cyclocross-Rennen auf nationaler Ebene zu uns, mit einem klaren Fokus auf die hügeligeren Rennen im Straßenkalender für 2020. Nachdem er letztes Jahr einige Rennen gewonnen hat und in der nationalen Juniorenserie fast unter den Top 10 war Monmouth ist für ein arbeitsreiches und abwechslungsreiches Jahr 2020 mit dem Team bestens gerüstet.

Sam Freeman

Soziales Profil: Instagram @sam_the_free_man

Luca D'Arcy Willett

Heimatstadt: Watlington

Vorheriges Team: ZeroBC

Geburtsjahr: 2002

Nach einem schwierigen Jahr 2019 hofft Luca, zu der Form zurückzukehren, die er als Jugendfahrer gezeigt hat, wo er sich kontinuierlich bis zu dem Punkt verbesserte, an dem er um Siege beim National Hill Climb und bei den Kriterien kämpfen musste. Sammelte wertvolle Erfahrungen bei der Junior Tour of Austria UCI 2.1 im Jahr 2019.

Luca D'Arcy Willett

Soziales Profil: Instagram @luca_.dw
Zurück zum Blog